Hauptbahnhofundhopp

München Walk of Famewhores

Wusstest Du, dass es in München einen Walk of Fame gibt? Ich auch nicht.

Ist aber auch irgendwie ein Oxymoron. Nicht München und Walk, aber München und Fame bildet doch einen Widerspruch in sich, da hier eher die B- bis Z-Prominenz ansässig ist. Entsprechend absurd ist die wahllose Ansammlung von Handabdrücken am Rand des Olympiasees dann auch. Da wohnen die in Zement verewigten Kastelruther Spatzen neben Little Richard, Eric Zabel neben Jon Bon Jovi und Andre Rieu findet sich mittig zwischen Tote Hosen und Metallica.

münchen-walk-of-fame2

Und weil man sich nur daheim trauen kann, sich aufzuführen wie der letzte Tourist…

Liza Minelli = Jazz Hands!*
münchen-walk-of-fame

Snoop Dogg, y’all!
münchen-walk-of-fame6

Cool wie Cooper!
münchen-walk-of-fame1

Love Revolution? Hast Du’s auch bissl kleiner, Lenny?
münchen-walk-of-fame4

Kiss – mit Zunge!
münchen-walk-of-fame3

*Ich hoffe, die Person, die mir mal eine Ähnlichkeit mit Frau Minelli nachgesagt hat, meinte den scharfen Hasen aus aus Cabaret, nicht das Botox-Opfer, das diese Woche im Ed Hardy T-Shirt (?!) mit Fritz Wepper „Durch die Nacht“ unterwegs war!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *